ROUTENÄNDERUNG FÜR DEN STAFFELLAUF

Die politische Situation in Europa betrifft direkt unsere Freunde aus der Ukraine, hat aber auch Einfluss auf die Wahl der Route für den Staffellauf, die ursprünglich über Russland hätte verlaufen sollen. Deshalb wurden wir zur Entscheidung gezwungen, die Pläne für den Staffellauf zu ändern. Auch die finanzielle Situation der Einrichtungen für die behinderten Men-schen, welche an unseren Veranstaltungen teilnehmen, ist derzeit ziemlich schwierig.

Deshalb wurden die folgenden Beschlüsse gefasst:

  • Änderung der Route des Staffellaufes
  • Anstelle von drei verschiedenen Veranstaltungen die Organisation nur einer einzigen, gemeinsamen Veranstaltung, kurz „3in1″ genannt.

Die neue Wahl der Laufstrecke und des Startortes für den Staffellauf sowie die Planung der beiden anderen inkludierten Veranstaltungen wurde vom Zusammenfallen mehrerer „runder“ Jahrestage inspiriert.

  • Der siebzigste Geburtstag des Gründers des Vereins  IMF → Der Staffel-lauf startet jetzt in seinem Geburtsort,  in der Stadt Grimma  in der Nähe von Leipzig in Deutschland.
  • Der fünfzehnte Jahrestag des ersten Staffellaufes  von Wien nach Templin (Deutschland)  im Jahr 1999 → Templin ist deshalb heuer das Ziel der letzte Etappe des Staffellaufes in Deutschland.
  • Der zwanzigste Jahrestag der Veranstaltung, „Religion – Kultur – Sport“ (RKS), die immer in Rynica in Polen stattfindet →  der LIV. Staffellauf wird deshalb auch in Rynica enden, und dort werden dann auch die zwei weiteren Veranstaltungen „Religion – Kultur – Sport“  sowie der LIV. Decathlon stattfinden.

VERANSTALTUNGSPROGRAMM

29. Juni, So – 17.00 Uhr Ankunft in Grimma, 20.00 Uhr Briefing
30. Juni, Mo – Start des Staffellaufes, Etappe I: Grimma – Wittenberg (Lutherstadt)
01. Juli, Di – Etappe II: Wittenberg – Brandenburg am Havel
02. Juli, Mi – Etappe III: Brandenburg – Oranienburg
03. Juli, Do – Etappe IV: Oranienburg – Templin
04. Juli, Fr – Etappe V: Templin – Chojna (Polen)
05. Juli, Sa – Etappe VI: Chojna – Myslibórz
06. Juli, So – Etappe VII: Myslibórz – Rynica
(Dies ist die gleichzeitig die Pilgerroute der Veranstaltung „Religion – Kultur – Sport“.)
07. Juli, Mo – Decathlon, erster Tag in Widuchowa
08. Juli, Di – Decathlon, zweiter Tag. Ende des Decathlons und der anderen Veranstaltungen
09. Juli, Mi – Abreise nach dem Frühstück

Die gesamte Strecke ist etwa 600 km lang.
Wir laden alle dazu ein, an unserer Veranstaltung „3in1″ teilzunehmen.
Auf Wiedersehen auf der Laufstrecke!

Jerzy (George) Chrabecki